Zum Inhalt springen

Aktuelle Corona-Hygiene-Informationen

Da wir unsere Trainings und Wanderungen draußen stattfinden lassen, werden diese voraussichtlich stattfinden. Bei Seminaren in Innenräumen oder Einzeltrainings bei Euch vor Ort empfehle ich den Abstand von 1,5 m einzuhalten, 2G+ (geimpft / genesen plus tagesaktuellem Schnelltest) sowie das Tragen einer FFP2-Maske.

Ansonsten gilt generell:

  • Bitte komm nicht zu den Trainings oder Veranstaltungen bzw. sag die Einzeltrainings ab, wenn Du dich krank fühlst, Du krank bist oder Kontakt mit einer coronainfizierten Person hattest.
  • Kein Händeschütteln, Umarmen, Fistbump, Ellbowbump oder sonstiges.
  • Bitte halte generell einen Abstand von 1,5m (= 2 Schäferhundlängen) ein. Das ist auch sinnvoll, wenn wir uns alle treffen – denn so kommen die Hunde nicht unnötig unkontrolliert in Kontakt.
  • Es steht Händedesinfektion zur Verfügung (ist auch sinnvoll, wenn der Kotbeutel mal gerissen ist….).
  • Um Überschneidungen mit den Trainingsgruppen zu vermeiden, bitte ich dich nur direkt zu den Trainigszeiten vor Ort zu sein und auch entsprechend meiner Aufforderung den Platz zu verlassen.
  • Um die Anzahl der Menschen auf dem Platz möglichst gering zu halten, gilt „ein Hund – ein Mensch“. Bitte gib mir Bescheid, wenn dein Hund durch mehr Personen begleitet werden möchte. Der Platz ist zudem so groß, dass Zaungäste möglich sind.